Es harzt…

Irgendwie klemmt’s. Erst sind wir scheinbar nicht vom Fleck gekommen. Dann haben wir es aber doch nach Korfu geschafft…

…wo Max dann gleich für 10 Tage Geschäftlich weg musste und ich Wachhund auf der AnnaSophie spielte. Und nachdem Max wieder zurück war in der Mandraki Marina, fuhren wir wieder zurück nach Norden.

Erst in die Gouvia Marina, wo wir zwei technische Probleme in einem Tag lösen wollten und es dann schlussendlich drei Tage wurden.

Dann zurück nach Sarande, Albanien, wo wir unseren Stempel für die nächsten 18 Monate Aufenthalt in der EU holten.

Und jetzt ist bei mir Schreibstau. Dabei gäbe es inzwischen einiges zu erzählen, aber ich krieg es einfach nicht in die Tasten. Ich könnte jetzt sagen dass es Max’ Schuld ist, weil er momentan Vollzeit arbeitet auf dem Schiff und mir mit seinem nonstop laufenden Büro den ganzen Strom wegnimmt… ; )

Da kann es dann auch schon mal vorkommen, dass Skipper too selbständig an die Mole parkieren und wieder allein ablegen und muss, um durch die Drehbrücke von Lefkada zu kommen, während Skipper one am Kartentisch an einer Skype Sitzung feilscht und verhandelt.

War doch gut, hab ich letztes Jahr den Hochseeschein gemacht…

Aber jetzt werd ich mich erst mal ein wenig entspannen und geduldig darauf warten, dass mich die Blog-Muse küsst. Sayonara!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

SIE KÖNNEN AUCH MÖGEN