Endlich geht’s weiter

Und schon sind wir unterwegs. Der neue Antrieb funktioniert und für uns wird es Zeit, dass wir weiter kommen. Am Freitag früh um Zehn Uhr haben wir den Hafen verlassen, um mit der Gezeitenströmung optimal aus dem Moray Firth herauszukommen.

20140905-03
Gestern Abend haben wir noch vorgekocht wie die Wilden, G’Hackets & Hörnli, Risotto, Hödöpfelsalat, damit sollten wir über die Runden kommen bis zu unserem nächsten Ziel. Auf diese Weise können wir den Aufenthalt in der Küche bei Schlechtwetter auf ein Minimum reduzieren. Wir haben dazugelernt… 😉

20140905-02
Unser nächstes Ziel ist Edinburgh. Wir werden ohne Zischenstopp etwa zwei Tage auf See sein. Wetter ist mometan sosolala, Wind momentan gleich Null. Aber da wir mehr oder weniger der Küste entlang kratzen werden, müsste es mit dem Empfang kein Problem sein. Aber das ist halt abhängig von der Antennendichte entlang der Küste. Mal sehen. Werde versuchen, euch auf dem Laufenden zu halten…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Vielleicht gefällt Dir dass auch?