Chillout time

20140825-01

Wir sitzen immer noch in Fort Augustus. Seit zwei Tagen hat sich das Wetter massiv gebessert und wir können das Städtchen und die Umgebung meistens bei Sonnenschein geniessen. Dass wir immer noch hier sind, hat verschiedene Gründe:

  1. Uns gefällt die Ruhe hier (speziell Abends, nachdem die Horden von Schaulustigen wieder weg sind)
  2. Ich habe Arbeit gefasst und hier habe ich optimalen Internetempfang und die nötige Ruhe
  3. Es ist halb so teuer in einer Marina inneralb des Kanals zu übernachten als in einer Marina ausserhalb des Kanals
  4. Hier hat es mehr Pubs als Einwohner (ist natürlich schamlos übertrieben)

20140825-02Speziell das Lock Inn hat sich zu unserem Stammlokal entwickelt. Hier schaut einem niemand schräg an, wenn man “a Pint of Cider” vom Zapfhahn bestellt. Und das Essen, speziell die Desserts und die ganze Atmosphäre sind einfach einmalig.

Aber auch in der Umgebung gibt es einiges zu sehen. So machten wir neulich einen Ausflug mit den Fahrrädern dem Fluss entlang.

20140825-04

Vorsichtshalber nahmen wir schon mal ein paar Tupper Boxen mit, man weiss ja nie was man alles so findet. Am Anfang sah es nicht nach Erfolg aus. Alles was wir fanden, waren Stauden voller ssssuperssssauren unreifen Brombeeren.

20140825-05Aber als wir schon fast wieder zurück beim Schiff waren, fanden wir doch noch Eierschwämme und ein paar Himbeeren. Und es reichte sogar für ein feines Pilzrisotto!

20140825-06Von diesem Erfolg angestachelt, versuchten wir es am nächsten Tag gleich noch mal. Diesmal in der anderen Richtung, dem Loch Ness entlang.

20140825-07

20140825-08

20140825-09Unser Weg führte uns durch wunderschöne Wälder die voll von Pilzen waren…

20140825-11Leider fanden wir aber – trotz intensiver Suche Seitens des Skippers – nur ein paar wenige Eierschwämme und einen Birkenpilz. Aber auch diese wanderten am Abend in den Kochtopf:

20140825-10

Voilà! Le menu de soir de “Chez Capitaine Max”:

Poitrine de Poulet

sur

Ragôut de Champignons sauvages

Riz aux Chanterelles

Cabernet Sauvignon “Rosemount”

Bon Appétit!


Und Pilze zum Dritten (Max war nur schnell mit dem Fahrrad…)

20140825-12

Today’s (not so much anymore) special at “Chez Capitaine Max”

Scottish Highland Angus Beef Steak

with

Wild Mushroom Sauté

Fresh Farmer’s Potatoes

Insalata Caprese

Shiraz “Gurra Gurra Creek”

Enjoy your meal!


Und noch ein letzter Absacker in unserem “Favourite wateringhole”, denn Morgen soll’s definitiv Richtung Inverness gehen…

20140825-13

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Vielleicht gefällt Dir dass auch?