Oban und byebye…

Wir sind in Oban. Nein, eingentlich sind wir nicht in Oban, wir sind vis à vis von Oban. Auf der Insel Kerrera. Dorthin hat die Stadt Oban kurzerhand die Marina hin gebaut. Ist auch besser so. Wir liegen hier sehr geschützt von Strömung und Wetter und die Gezeiten sind durch die grosszügigen Schwimmpontons auch kein Thema. Nach Oban hinüber kommt man mit einem Wassertaxi, das je nach Bedarf alle 30 oder 60 Minuten zwischen der Insel und dem Städtchen hin- und her saust.

20140817-02Wir gingen noch einmal auf Shopping Tour im Städtchen Oban und genossen noch einen letzten Abend auf dem Schiff mit selbstgemachten Hamburgern.

20140817-04Tja, und am Freitag Morgen nach einem gemeinsam genossenen Frühstück hiess es dann Abschied nehmen von unserer Caledonian Crew….  (sniff)

20140817-03Liebe Barbara, lieber Micha, wir haben die Zeit mit euch sehr genossen und auch wenn das Wetter nich so mitgespielt hat wie wir es uns gewünscht haben, hatten wir eine gute Zeit. Kommt bald wieder…

20140817-0513.8.2014, the Grog & Gruel (56°49’0.81″N/5° 6’45.91″W)                     Group-selfie

Never forget

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Vielleicht gefällt Dir dass auch?