Italien macht Blau

Seit dem 8. Juni haben die Italienischen Kinder Schulferien und die Hochsaison hat begonnen. Höchste Zeit also, unsere erste Jahres-Etappe abzuschliessen und uns aus dem Staub zu machen.

Inzwischen so heiss, dass jede Bewegung Anstrengung oder einen Liter Flüssigkeit kostet. Aber wir haben’s trotzdem gewagt. Und Mann, waren wir unterwegs!!! Wir sind inzwischen wieder in Rom, von wo aus wir heute nach Olbia starten. Aber zwischendurch haben wir die Italienische Küste besegelt, Rom, Napoli und Pompeii besucht und den Vesuv bestiegen. Und sind jeden Abend wie die gefällten Bäume in die Kojen geknallt. Da war keine Luft mehr zum Blog schreiben, sorry…!

Und nun werden wir über das Tirrenische Meer nach Sardinien zurück segeln, wo wir unsere erste Jahres-Etappe abschliessen werden. Und währen der Überfahrt habe ich endlich mal Zeit, an meinem Blog zu schreiben. Also, drückt uns die Daumen, aber nur wenn es nicht zu anstrengend ist!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Vielleicht gefällt Dir dass auch?