F*****g Åmål

Das war heute das erste das ich gesehen habe, als ich aus dem Fenster schaute. Regen. Nun ja, irgendwo musste das viele Grün hier ja her kommen.

Bloss nicht meckern. Wir hatten es bisher mehr als gut. Drum erst mal in Ruhe Frühstücken, dann einkaufen gehen und nachher vielleicht noch das Städtchen anschauen.

20140604-02Und als wir endlich aus dem Boot raus stiegen, schien sogar die Sonne!

20140604-03Der Einkauf war schnell erledigt und beim anschliessenden Stadtbummel machte sich schnell die Erkenntnis breit, dass man Åmål sehr gut in 10 Minuten besichtigen konnte. Enttäuscht machten wir noch einen Besuch im Hafencafé. Und das machte alles wieder wett: hier konnte man sich gar nicht entscheiden bei so vielen Leckereien.

Kurze Zeit darauf sind wir zum Schiff zurück und wieder los auf den See hinaus. Und das sah dann so aus…

[youtube=http://youtu.be/z8GjSbNG-Wg]
0 Kommentare
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Vielleicht gefällt Dir dass auch?