Der Reihe nach

Ja, wir haben es tatsächlich geschafft. Wir sind in Dover. Gestartet sind wir von Dunkerque. Und Holland verlassen haben wir in Vlissingen. Zwei Tage kein Internet und schon hab ich den Salat. Und jetzt weiss ich gar nicht mehr, was ich zuerst erzählen soll. Hmtja.

Also, ich mach es so: ich häng den letzten Teil der Holland Story noch dem Beitrag von 15. Juni an und erzähl hier erst mal von Dunkerque, das ganz schön spannend war. Und Dover könnte ich eigentlich auslassen, denn das was wir bisher von Dover gesehen haben – nun ja.

Aber dafür ist jetzt die WLAN Durststrecke vorbei! Unser Bord WLAN funktioniert! Yeah! Aber das heisst auch, dass ich jetzt keine Ausrede mehr habe wenn ich nicht bloggen mag. Ohje…

2 Kommentare
  1. Hallo ihr beiden. Seit Max den Link zu “marinetraffic” vermailt hat, bin ich täglich dran, euch zu orten.. und schwupp wart ihr dann drüben bei den Briten. Also ist euer Standort Dover keine Überraschung mehr für mich. Trotzdem… es bleiben die Geschichten, und auf die freu ich mich doch sehr 🙂 Linksverkehr auch für Boote ? wieder Fish’n Chips’n Beer ?

    Weiterhin alles Gute. Herzliche Grüsse
    Barbara

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Vielleicht gefällt Dir dass auch?