Frühlingsgefühle!

Ja wo ist er denn, der Frühling?!?

Die zwei halten jedenfalls schon mal Ausschau. Und wir können ihn kaum noch erwarten. Das kribbeln im Bauch in Erwartung der Segelsaison haben wir jedenfalls schon…

Wir waren letztes Wochenende in Lelystad, unserer AnnaSophie einen Besuch abzustatten. Und um all das Material zu bringen, das sich über den Winter zu Hause angestaut hatte, ein wenig um- und aufzuräumen und um noch ausstehende Arbeiten mit dem “Handwerker” Ron zu besprechen – und um ein kleines bisschen Marinaluft zu schnuppern, hach. Aber erst mussten wir unser Boot finden. Was gar nicht so einfach war…

20150224-02Ron hatte uns zwar gesagt, dass die AnnaSophie “ganz hinten, rechts” steht. Aber der Anblick der bis zum Rand mit verschleierten Booten gefüllten Halle hat uns dann doch umgehauen. Von Oben sah es aus wie in einer mit toten Körpern gefüllten Pathologie in diversen Stadien der Verwesung. Nein, ich übertreibe, so schlimm war’s nicht. Höchstens ein bisschen gruselig.

20150224-03Und gefunden haben wir sie dann wie versprochen ganz, ganz hinten, rechts, gut versteckt…

Dann ging’s los. Erst haben wir mal all die neuen Sachen mit Hilfe einer Leine hoch gezogen. Dann ging’s ans Ausräumen, Umräumen und wieder Einräumen, noch platzsparender Umräumen und murrend noch mehr Ausräumen. All die Karten und Bücher von Nord- und Ostsee flogen raus und kommen zu Hause auf den Dachboden. Allein das gab schon schön Platz her – für die nächsten drei Tonnen Karten und Bücher.

Mit Ron von C-Yacht besprachen wir noch die letzen Anpassungen. Ein paar neue Steckdosen möchten wir gerne, die neuen LED Leuchten müssen montiert werden. In einigen Schapps möchten wir handlichere Aufteilungen, usw.
Auch die schon ausgeführten Änderungswünsche haben wir noch angesehen. So ist die verbogene Religsstütze ersetzt worden und der hässliche Kratzer in der Bordwand wurde professionell zum Verschwinden gebracht. Und auch das Ruderblatt sieht wieder wie neu aus.

20150224-04Dann verzogen wir uns schon bald in das von uns gemietete Hausboot in der Marina von Lelystad und genossen noch ein wenig die winterliche Ruhe am Wasser.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Vielleicht gefällt Dir dass auch?